Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen der Compliance Alliance - Compliance Alliance

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) der Compliance Alliance gelten für die Nutzung der Website http://www.compliance-alliance.eu (nachfolgend “Website” genannt) und das auf dieser dargestellte Informations-, Dienstleistungs- und Beratungsportfolio und hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen der Compliance Alliance für Benutzer der Website. Compliance Alliance ist ein interdisziplinäres Expertennetzwerk, dem das Beratungsunternehmen MCW Consulting, Am Römischen Hof 28, D-61352 Bad Homburg v. d. Höhe angehört. Alle Einzelheiten zum vorgenannten Beratungsunternehmen sind im Impressum enthalten.

Mit jeder Benutzung der Website erkennt der Benutzer die jeweils aktuelle Version dieser AGB für das Rechtsverhältnis zwischen ihm und der Compliance Alliance als verbindlich an. Andere Geschäftsbedingungen erkennt die Compliance Alliance nicht an. Diese werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn die Compliance Alliance diesen nicht ausdrücklich widerspricht.

2. Informationsbereitstellung, Dienstleistungs- und Beratungsportfolio

Die Ermöglichung des Zugriffs auf die Website und die auf dieser enthaltenen Informationen liegt im Ermessen der Compliance Alliance. Ein Anspruch des Benutzers auf Beibehaltung bestimmter Informationsangebote oder Leistungen oder Teilen davon besteht nicht.

Die Darstellung der Dienst- und Beratungsleistungen auf der Website umfasst das Leistungsspektrum des in Ziffer 1 genannten Beratungsunternehmen auf den Gebieten Business- und Compliance-Management, Compliance Analyse, Business Analytics sowie unternehmensinterner Kontrollsysteme (IKS). Diese Darstellung dient lediglich Informationszwecken und enthält unverbindliche Dienstleistungs- und Beratungsangebote des der Compliance Alliance angehörenden Beratungsunternehmens. Die auf der Website dargestellten Informationen beruhen auf den von dem Beratungsunternehmen übernommenen Angaben. Die Compliance Alliance übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen. Das dargestellte Dienstleistungs- und Beratungsportfolio enthält keinerlei Zusicherungen über die Eignung, Verfügbarkeit und Qualität der angebotenen Leistungen.

3. Kontaktformular, Anfragen

Die Compliance Alliance bietet den Benutzern ihrer Website (nachfolgend „Benutzer“ genannt) mittels des auf dieser enthaltenen Kontaktformulars oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse mail@compliance-alliance.eu die Möglichkeit, über die Compliance Alliance weitere Informationen zu dem auf dieser Website dargestellten Dienstleistungs- und Beratungsportfolio des in Ziffer 1 genannten Beratungsunternehmens anzufordern. Hierzu hat der Benutzer über ein Kontaktformular die dort geforderten Daten wie Name, Vorname, Firma, Funktion, Abteilung, Branche sowie seine Telefonnummer und seine E-Mail-Adresse anzugeben. Der Benutzer ist zu wahrheitsgemäßen und vollständigen Angaben der im Kontaktformular geforderten Daten verpflichtet.

Eine Verpflichtung der Compliance Alliance zur Beantwortung von Anfragen oder deren Weiterleitung an das in Ziffer 1 genannte Beratungsunternehmen besteht nicht. Die Compliance Alliance behält sich insbesondere vor, von einer Kontaktaufnahme abzusehen, wenn berechtigte Zweifel an der Richtigkeit und Vollständigkeit der Kontaktangaben des Benutzers und/oder der Ernsthaftigkeit der Anfrage bestehen..
Im Übrigen gilt für die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten des Benutzers die Erklärung der Compliance Alliance zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies.

4. Abschluss von Dienstleistungs- und Beratungsverträgen

Vertragliche Beziehungen (Dienstleistungs- und Beratungsverträge) werden ausschließlich zwischen dem Benutzer der Website und dem  der Compliance Alliance angehörenden Beratungsunternehmen begründet. Die Compliance Alliance ist nicht Vertreter des in Ziffer 1 genannten Beratungsunternehmens und wirkt nicht als Vermittler beim Abschluss von Verträgen zwischen dem Beratungsunternehmen und dem Benutzer mit. Die Leistungen der Compliance Alliance sind auf eine beratende Unterstützung sowie der Herstellung eines Kontakts zur Anforderung weiterer Informationen oder eines Angebots durch den Benutzer bei dem Beratungsunternehmen beschränkt. Diese Leistungen der Compliance Alliance erfolgen für den Benutzer unentgeltlich.

Der Benutzer hat keinen Anspruch auf die Durchführung einer Dienst- oder Beratungsleistung durch  das der Compliance Alliance angehörende Beratungsunternehmen oder eine bestimmte beschäftigte Person eines mit MCW Consulting  kooperierenden Beratungsunternehmens. Die auf der Website bereitgestellten Informationen haben im Übrigen keinen Einfluss auf einen zwischen Benutzer und dem jeweiligen Beratungsunternehmen abgeschlossenen Dienstvertrag. Allein der zwischen diesen vereinbarte Vertragsinhalt ist verbindlich und geht etwaigen abweichenden Darstellungen auf dieser Website vor. Die Erbringung der Dienst- und Beratungsleistungen sowie deren Abrechnung und Vergütung erfolgen ausschließlich im Verhältnis zwischen dem jeweiligen Beratungsunternehmen und dem Benutzer.

5. Urheberrechte

Die Website sowie die dieser zugrundeliegende Software und Datenbank unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Die Bereitstellung des Informationsangebots über diese Website für den Benutzer stellt keinen Verzicht auf Urheberrechte seitens der Compliance Alliance bzw. der diesem angehörenden Beratungsunternehmen dar.

Die kommerzielle Nutzung der auf der Website enthaltenen Informationen, Daten und Texte für gewerbliche Vermittlungstätigkeiten und Informationsdienstleistungen sowie hiermit im Zusammenhang stehende Geschäfte ist untersagt.

Die Anfertigung von Ablichtungen, Ausdrucken oder anderen Vervielfältigungsstücken der auf der Website enthaltenen Informationen oder Teile derselben und deren Nutzung ist zulässig, sofern dies ausschließlich zum persönlichen Gebrauch des Benutzers erfolgt. Jedes anderweitige Vervielfältigen, Umgestalten, öffentliches Vorführen, Verbreiten, Senden und sonstiges Verwerten von nicht unwesentlichen Teilen des Inhalts der Website bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Compliance Alliance.

6. Bereitstellung von Fachartikeln

Nach Ziffer 3 dieser AGB registrierten Benutzern stellt die Compliance Alliance unentgeltlich Fachartikel („Paper“/“News“) bereit. Der Kunde erhält den Fachartikel auf Anforderung in digitaler Form.
Die Compliance Alliance behält sich vor, die angeforderte Zusendung eines Fachartikel zurückzuweisen, wenn berechtigte Zweifel an der Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Kontaktangaben des Benutzers und/oder der Ernsthaftigkeit der Anforderung des Fachartikels bestehen.

Die Fachartikel sind urheberrechtlich geschützt. Die in Ziffer 5 Dieser AGB getroffenen urheberrechtlichen Bestimmungen gelten entsprechend.

Die Compliance Alliance und der jeweilige Autor übernehmen keine Haftung für etwaige inhaltliche Fehler der Fachartikel und für durch den Benutzer aus den Fachartikeln gezogene Schlüsse.

7. Datenschutz und Vertraulichkeit

Die Compliance Alliance garantiert die Einhaltung des geltenden deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Hinsichtlich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung von Daten der Benutzer wird auf die Erklärung der Compliance Alliance zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies, welche ergänzend zu diesen AGB gilt, Bezug genommen.

Die Compliance Alliance verpflichtet sich, alle Informationen über den Benutzer, seinen Betrieb, Vertragsbeziehungen und -abschlüsse und besondere Angelegenheiten des Benutzers, die sie durch und im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage und/oder im Rahmen der sonstigen Kommunikation mit dem Benutzer erlangt, vertraulich zu behandeln und diese ausschließlich den der Compliance Alliance angehörenden Beratungsunternehmen und ihren Mitarbeitern zugänglich zu machen. Die Vertraulichkeitsverpflichtung gilt nicht für den Fall, dass eine zwingende gesetzliche Verpflichtung oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung besteht, solche Informationen zu offenbaren.

8. Haftungsbeschränkung

Die Compliance Alliance ist mit großer Sorgfalt bestrebt, auf ihrer Website aktuelle, fehlerfreie und vollständige Informationen bereitzustellen. Dennoch kann sie keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der unentgeltlich bereitgestellten Informationen übernehmen. Für dem Benutzer durch fehlerhafte und/oder unvollständige Informationen entstehende Schäden übernimmt die Compliance Alliance keine Haftung, sofern und soweit die fehlerhafte und/oder unvollständige Informationsbereitstellung nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Im Übrigen sind Schadensersatzansprüche des Benutzers im Zusammenhang mit der Benutzung der Website und etwaigen sonstigen Dienstleistungen der Compliance Alliance ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Benutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Compliance Alliance, der dieser angehörenden Beratungsunternehmen, deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei Verletzungen solcher Pflichten ist die Haftung der Compliance Alliance auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

9. Haftungsausschluss für Links

Die Website enthält externe Links und Verweise zu Internetseiten, die weder von der Compliance Alliance noch von dem ihr angehörenden Beratungsunternehmen betrieben werden. Verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Internetseiten ist ausschließlich deren jeweiliger Betreiber. Die Compliance Alliance übernimmt für die Inhalte dieser Internetseiten weder die Verantwortung, noch macht sich die Compliance Alliance diese Internetseiten und ihre Inhalte zu eigen.

10. Schlussbestimmungen

Die vollständige oder teilweise Unwirksamkeit dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile dieser Klauseln nicht.

Das Rechtsverhältnis zwischen der Compliance Alliance und dem Benutzer unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand ist Bad Homburg v. d. Höhe, sofern der Benutzer Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dies gilt gleichermaßen, wenn der Benutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland oder der Europäischen Union hat. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand des Benutzers anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Stand: Mai 2017

Search

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Wir nutzen verschiedene Cookies und andere Tracking-Technologien, um unser Internetangebot für unsere Nutzer möglichst attraktiv zu gestalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit Klicken (OK) stimmen Sie der Nutzung zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen